Einen festen Platz im Terminkalender der FPSV-Sportler hat am 1. Mai das Schülersportfest in Pirna. Dabei wurden fast alle der 17 Aktiven für ihre Trainingsbemühungen der letzten Wochen mit Medaillen belohnt.
Von den 3 Gold-, 3 Silber- und 10 Bronzemedaillen räumten Arabella Drescher (W 13) mit 3 und Erik Martienßen (M 15) mit 4 Medaillen besonders gründlich ab. 14 Persönliche Bestleistungen unterstreichen die Wertigkeit der Ergebnisse und lassen optimistisch in Richtung Bezirksmeisterschaften blicken.
Eine starke Leistung boten die Mädchen (Seidel, Loreen, Stock, Straube, Seidel, Lucia-Therese) im 4 x 50 m Staffellauf, die als 9 und 10-jährige gegen die ältere 11-jährige Konkurrenz auf den Bronzeplatz liefen (33,22 sec). Loreen Seidel stellte in den Einzeldisziplinen gleich 2 neue Bestwerte auf: 50 m – 8,12 sec, Ball – 21,87 m. Im 800 m-Lauf und im Weitsprung schrammte sie knapp an einem Podiumsplatz vorbei (4. und 5.).
Arabella schraubte ihre Weitsprungbestmarke in Pirna auf 4,29 m (3.), freute sich aber neben ihrer Goldmedaille für den 800 m-Sieg sicher am meisten über Staffelbronze mit ihren Sprintkameradinnen Julia Schreiber, Lisa Stock und Theresa Kremer (4 x 75 m).
Einen Riesensprung im wahrsten Sinn des Wortes machte Angela Kleinstäuber mit einer Weitsprung-Verbesserung um 75 cm zu ihrer Vorjahresleistung (4,47 m – 3.). 2:45.59 min wurden nach einem beherzten 800 m-Lauf ebenfalls mit Bronze belohnt.
Die 15-jährigen unterstrichen erneut, dass auch in den Einzeldisziplinen die Podiumsplätze nur über sie führen. Erik Martienßen konnte im Hinblick auf den für die DM so wichtigen 5-Kampf erneut zwei neue Bestmarken vermelden (80 m Hü-12,02 sec, Hoch 1,68 m-2.). Gleiches gelang Andy Ulbricht (80 m Hü-12,85 sec, Kugel 10,37 m-1.). Beide boten auch im Staffellauf eine beeindruckende Vorstellung, welche auch für Max Peuker und Richard Peitzsch die Silbermedaille bedeutete.

Weitere Ergebnisse:
W 10
Maria Stock Weit – 3,10 m (PB), 50 m – 9,05 sec
Eileen Straube Weit – 3,05 m, 50 m – 8,72 sec
Lucia-Therese Seidel 50 m – 9,10 m (PB)
W 13
Arabella Drescher 60 m Hü – 12,83 sec. 5., 75 m – 10,83 sec
Julia Schreiber Kugel 6,99 m – 3. (PB)
Lisa Stock Weit – 3,73 m, 75 m – 11,12 sec.
Teresa Kremer 75 m – 11,07 (PB)
W 15
Carolin Schmieder Weit 4,51 m, 100 m – 13,91 sec. 3.
Arpi Davtyan 100 m – 14,25 sec.
M 11
Matthias Kleinstäuber Weit 3,38 m (PB)
M 13
Franz-Christoph Schneider Hoch 1,30 m, 75 m – 10,88 sec. 3., Weit 4,24 m 5.
M 15
Erik Martienßen Weit 5,72 m – 1., 100 m – 12,80 sec. 3.
Andy Ulbricht Weit 5,58 m – 3., 100 m – 13,86 sec. 5.