Eine Besonderheit des vom SSV 91 veranstalteten Paarlaufs über 30 min oder eine Stunde ist der strenge Läuferwechsel nach jeder 400-m-Runde. Außerdem darf ein bestimmtes Gesamtalter nicht überschritten werden. Die jüngste so begrenzte Altersklasse hatte damit als Summe der Lebensjahre die 26.
Ronja Thümmler (13) und Jonathan Czolbe (12) erfüllten diese Bedingungen und waren zugleich das schnellste Mixed-Team. Zweimal hatten sie im Vorfeld auf die Halbstundendistanz trainiert und konnten auch bei heißen 28°C die Erwartungen mehr als erfüllen. Ronjas Rundenzeiten lagen in der ersten Hälfte zwischen 95 und 100 Sekunden, Jonathan lief zwischen 90 und 100 Sekunden. Ab der 10. Runde ging es für beide etwas schwerer und die Zeiten wurden um 3 bis 10 Sekunden langsamer. In der Hochrechnung war die 18-Runden-Marke noch machbar. Nach 20 Minuten waren 12 Runden geschafft und die B-Schüler waren so motiviert, dass sie noch zulegen konnten. Jetzt wo es am schwersten wurde, gelangen noch einmal Rundenzeiten aus der Startphase und darunter.
Mit 18 Runden und 100 Metern wurden sie beim 6. Halbstundenlauf 5. aller Altersklassen und trugen sich mit 7300 m als schnellste Mixed-Staffel in der U-26-Klasse in die Bestenliste ein.

{phocagallery view=category|categoryid=31|limitstart=0|limitcount=0}