Mit 185 Startern konnten die Organisatoren eine steigende Tendenz zum Vorjahr nachweisen. 14 Vereine und die Grundschule Halsbrücke nahmen den Kampf um Meter und Sekunden auf. Dabei spielte auch das Wetter mit und zog aktuelle und ehemalige Halsbrücker Schüler auf das Schulgelände. Sie trugen sich nicht nur in die Start- sondern auch in die Siegerlisten ein.

Den Laufreigen eröffneten die Kita-Kinder. Sie standen über 2 Stadionrunden (460 m) ganz im Interesse der Zuschauer. Hier war mit Tobias Schmidt (U 8 – M 6), TuS Großschirma ein Junge der Schnellste (2:09 min). Über die kürzeste Distanz um die Mittelschule (600 m) teilten sich Elina Matthes (U 10 – W 9), Neuhausen und Lucas Ehrlich (U 10 – M 8), GS Halsbrücke mit 2:09 min den Tagesbestwert. Der Mitveranstalter FPSV konnte mit Jule Bannach (U 12 – W 10) über 1200 m Akzente setzen: 4:35 min waren auch für die männlichen Starter nicht zu knacken.

Den größten Schnitt der 8 Bestmarken, die verbessert wurden, machte Annabelle Wünsche (TVL Freiberg). Mit 7:08 min trug sie sich in die Rekordliste der U 14 – W 13 ein. Damit war sie über 1800 m um 34 Sekunden schneller als die Vorjahressiegerin. Die Top-Zeit über diese Distanz kam allerdings vom SSV Blau-Weiß Neuhausen: Luca-Marie Prezewowsky (U 14 – W 12) war auch eher als alle Jungen im Ziel – 7:01 min.

Eine gute Trainingsarbeit wiesen die Hetzdorfer Sportler nach. Sowohl über 4 Runden (2400 m) mit Jonas Keller (U 16 – M 15, 8:42 min) als auch über 3 km mit Philipp Leibelt (Männer – 9:57 min) war ein HSV-Läufer der Sieger. Bei den Frauen gewann Jane Bianchin vom TSV 92 Freiberg über 3 km (13:14 min). Die starke Teilnahme der jüngeren Sportler zeigte sich bereits nach dem Rennen der 9-jährigen: Nach einem Drittel der Altersklassen standen mit 100 Sportlern mehr als die Hälfte der Starter auf den Ergebnislisten.

Die Medaillenwertung gewann der Freiberger PSV mit 6 Siegen vor dem Hetzdorfer SV (5) und dem TVL Freiberg (3). Traurig braucht aber keine Delegation zu sein. Jeder Verein erhielt wenigstens eine, der speziell für den Kreiscross gestalteten Plaketten.

Falls Halsbrücke auch 2013 wieder Ausrichter sein sollte, wollen die Organisatoren an alte Traditionen anknüpfen: „Irgendwie werden wir eine attraktive 5 oder 10 km-Strecke auf den Hügeln in und um Halsbrücke finden“, so der Verantwortliche der Mittelschule Stefan Wabnik.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten und ein großes Dankeschön an die zahlreichen Helfer und Unterstützer.

 

Alle Kreismeister im Überblick:

U 8 – M 6 Tobias Schmidt (TuS Großschirma)
U 8 – W 6 Jessica Lehmann (FPSV)
U 8 – M 7 Sebastian Grummt (FPSV)
U 8 – W 7 Jody Kasper (SV Einheit Bräunsdorf)
U 10 – M 8 Lucas Ehrlich (GS Halsbrücke)
U 10 – W 8 Saskia Börner (Hetzdorfer SV)
U 10 – M 9 Eddie Uhlmann (FPSV)
U 10 – W 9 Elina Matthes (SSV Blau-Weiß Neuhausen)
U 12 – M 10 Peter Weigelt (VfB Saxonia Halsbrücke)
U 12 – W 10 Jule Bannach (FPSV)
U 12 – M 11 Kevin Reusch (SSV 91 Brand-Erbisdorf)
U 12 – W 11 Katharina Klose (TSG Fortschritt Mittweida)
U 14 – M 12 Robert Kahl (FPSV)
U 14 – W 12 Luca-Marie Prezewowsky (SSV Blau-Weiß Neuhausen)
U 14 – M 13 Jonathan Vergöhl (Hetzdorfer SV)
U 14 – W 13 Annabelle Wünsche (TVL Freiberg)
U 16 – W 14 Vanessa Toll (TVL Freiberg)
U 16 – M 15 Jonas Keller (Hetzdorfer SV)
U 16 – W 15 Hannah Dulewicz (Hetzdorfer SV)
MU 18 Samuel Kretzschmar (SSV 91 Brand-Erbisdorf)
WU 18 Carolin Koppatz (TVL Freiberg)
MU 20 Franz-Christoph Schneider (FPSV)
Männer Philipp Leibelt (Hetzdorfer SV)
Frauen Jane Bianchin (TSV 92 Freiberg)

 

{phocagallery view=categories|imagecategories=1|imagecategoriessize=4|showcategories=48,49}{jcomments on}