Dieses Jahr hatte der Radebeuler Wintercross seinem Namen alle Ehre gemacht. Bei fröstlichen Temperaturen, Restschnee und trübem Wetter hieß es für sechs Sportler sich auf den Strecken über 1,5 km und 3,1 km „warmzulaufen“ oder „warme Gedanken zu machen“. Und da wir FPSVler richtig harte Jungs und  Mädels sind, waren die Ergebnisse wieder spitze. Unschlagbar gut war Jule Bannach über die 1,5km, die sich dieses Jahr ihre Siegerposition nicht hat nehmen lassen. Sie kam als Gesamt- und natürlich Alterklassensiegerin mit einer Zeit von 6:58 ins Ziel. Auch Eddie Uhlmann erzielte eine sehr gute Zeit von 7:29 und konnte sich über einen 5. Platz in der Alterklasse freuen. Jördis Thümmler und Destiny Ulbrich kämpften wie zwei  Löwen und erreichten das Ziel ebenfalls in beachtlichen Zeiten.

An den Start über die 3,1 km-Strecke gingen ebenfalls zwei Sportlerinnen des FPSV. Unsere eigentliche Langstreckenläuferin Ronja Thümmler hatte den Befehl „zu laufen bis sie umfällt“. Und sie lief. Sie lief eine sehr gute Zeit von 14:38 und erreichte damit den 2. Platz. Lisa Börner, die ebenfalls die 3,1 km-Strecke mit Bravour meisterte, konnte sich über eine sehr gute Zeit von 17:03 freuen.

Nachfolgend sind die Ergebnisse im Einzelnen aufgelistet:

Name, Vorname AK Strecke Zeit/Platzierung/AK
Ulbrich, Destiny U12 w10 1,5 km 9:46 min (10.)
Uhlmann, Eddie U12 m10 1,5 km 7:29 min (5.)
Bannach, Jule U12 w11 1,5 km 6:58 min (1.)
Thümmler, Jördis U12 w11 1,5 km 8:18 min (9.)
Börner, Lisa U14 w11 3,1 km 17:03 min (4.)
Thümmler, Ronja U16 w15 3,1 km 14:38 min (2.)

 

{phocagallery view=categories|imagecategories=1|imagecategoriessize=4|showcategories=77}{jcomments on}

 

Viele weitere Bilder vom SSV Planeta Radebeul befinden sich hier.