Extra für die LM Mannschaft der Jugend hatte man in Leipzig ein riesiges Podium für 6 Besten vorbereitet. Die Startgemeinschaft Freiberg / Frankenberg war dabei mit einem U14- und einem U16-Team vertreten und übertraf die Leistungen des Bezirksausscheids teilweise beachtlich.

Elisa-Karolin Halang und Pauline Winkler (beide TVL) ärgerten sich anfangs etwas über verschenkte Punkte beim Weitsprung. Obwohl beide vor dem Brett absprangen, erreichten sie gemeinsam fast 1000 Punkte. Nach der 2. Disziplin (60 m Hü.) lag das Team auf Platz 6 und begann eine beeindruckende Aufholjagd. Alline Kresse (TVL) und Yessica Ilgner (FPSV) bestätigten ihr Leistungsniveau im Ballwurf. Im zeitgleich stattfindenden Hochsprungwettbewerb steigerte Elisa-Karolin ihre persönliche Bestleistung um beachtliche 5 cm auf 1,59 m und scheiterte hauchdünn an 1,61 m.

Hanna Schraps (Frankenberg) und Jenny Kahl (FPSV) gehörten zu den besten 75-m-Sprinterinnen und brachten 964 Punkte auf das Konto. Manja Köhmstedt und die erst 11-jährige Jule Bannach (beide FPSV) steuerten im 800-m-Lauf gemeinsam 926 Punkte bei. Nachdem vor der 4 x 75 m-Staffel Platz 4 zu Buche stand, schwor sich das Team noch einmal auf Angriff ein. Es bewies, dass eine Startgemeinschaft auch harmonieren kann: Jenny Kahl lief auf die mit Kurvenvorgabe gestarteten Läuferinnen auf, Pauline Winkler und Michelle Mühler (Frankenberg) stabilisierten die Staffel und Hanna Schraps, die zweite Frankenbergerin, fing die führende Staffel vor dem Ziel ab – 40,82 sec! Das war 1,4 sec schneller als zur BM und mit 1015 Punkten allein für diese Leistung neben dem Hochsprung das Top-Resultat des Teams. Alle waren gespannt auf das Endergebnis: 6762 Punkte nach 7 Entscheidungen und damit 272 Punkte mehr als vor drei Wochen. Nach einer kleinen Enttäuschung – 30 Punkte fehlten auf Platz 3 – konnten alle wieder lächeln. Sie waren bei der Siegerehrung dabei und haben wirklich tolle Leistungen gebracht.

Die U16-Mädchen (TVL und Frankenberg) belegten hinter den Vereinen mit ausschließlich Leistungskadern Platz 6 (7590 Punkte) und ließen sich bei der Siegerehrung ebenso feiern.

{phocagallery view=categories|imagecategories=1|imagecategoriessize=4|showcategories=92}{jcomments on}