Am 18. Juni fand die inzwischen neunte Auflage des vom SSV 91 Brand-Erbisdorf organisierten Paarlaufes statt. Die meisten Starter stellte der auch dieses Mal sehr erfolgreiche Hetzdorfer SV. Philipp Leibelt und Jonas Keller gewannen den einstündigen Lauf mit über 19 gelaufenen Kilometern.

Auch die kleine Mannschaft des PSV schlug sich tapfer. Nachdem Fabian Meyer mit seiner Mutti die halbe Stunde erfolgreich absolviert hatte (16 Runden), gingen die anderen Teams an den Start: Torsten Axt und Karsten Zybell belegten bei den Männern den fünften Platz mit einer Strecke von reichlich 17,3 km und gewannen damit ihre Altersklasse. Die beiden Franzis (Hartung und Thümmler) kamen bei den Frauen leider nur auf den undankbaren vierten Platz, wurden aber mit ihren 13,87 Kilometern zweite in ihrer Altersklasse. Ronja Thümmler, die sich in Brand-Erbisdorf erst noch einen zweiten Läufer suchen musste, erlief dann dank der hohen Geschwindigkeit ihres Partners Mario Reichelt von der TSG Wittenburg den Sieg bei den Mixed-Staffeln, musste dafür aber mit kürzeren Pausen leben.

Am 23. Mai 2014 nahmen einige Sportler bereits am Stundenpaarlauf in Flöha teil. Dort veranstaltete der TSV Flöha 1848 e.V. diesen Wettkampf zum dritten Mal. Dort schaffte das Franzi – Laufpaar sogar 200m mehr (14070m), was Platz zwei der Altersklasse 58w bedeutete. Torsten Axt und Karsten Zybell liefen gemeinsam 17460m und errangen damit den Sieg in ihrer AK.

{phocagallery view=categories|imagecategories=1|imagecategoriessize=4|showcategories=110}{jcomments on}