Bei den Landesmeisterschaften der U16 im Blockmehrkampf konnten die äußeren Umstände nicht schwieriger sein. Temperaturen um die 10°C und den ganzen Tag ein eisiger orkanartiger Sturm verlangten den Sportlern alles ab. Da half nur sich ständig zu bewegen um nicht kalt zu werden.

Vom Freiberger PSV war das „Mädchen-Trio“ der AK 14erneut am Start: Johanna Grämer und Clea Lorenz im Block Sprint/Sprung und Annika Mai im Block Lauf. Clea konnte ihren Sieg von der Regionalmeisterschaft wiederholen und gewann mit 2541Punkten, das waren 29 Zähler Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Grundlage dafür waren ihre starken Einzelleistungen: 80m Hürden 13,27s (PB); Weit 5,03m; 100m 13,24s; Hoch 1,44m; Speer 26,35m (500g, PB).

In der gleichen Konkurrenz belegte Johanna Grämer mit neuem persönlichen Punkterekord von 2451 Zählern den fünften Platz. Auch ihre Einzelleistungen können sich sehen lassen: 80m Hürden 12,50s (PB); Weit 4,42m; 100m12,90s (PB); Hoch 1,40m (PB); Speer 19,13m (PB).

Die Dritte im Bunde, Annika Mai, ging im Block Lauf an den Start. Sie verbesserte ihren Gesamtpunktwert um 81 Zähler auf 2233 Punkte und belegte einen tollen vierten Platz.

Auch sie kann persönliche Rekorde vorweisen: 80m Hürden 14,72s (PB); Weit 4,47m; 100m 14,28s (PB); Ballwurf 45,00m (PB); 2000m 9:10,14s. Dabei lief sie die Hürden komplett im Drei-Schritt-Rhythmus, was Clea und Johanna schon öfter schafften.

Der Sturm war mehrheitlich hinderlich, doch bei den Laufdisziplinen, vor allem beim Sprint half er allen Wettkämpfern. Ebenso beim Ballwurf und manchmal beim Speerwerfen konnten manche Aktive den Sturm für sich nutzen. Dramatisch war es hingegen in den Sprungdisziplinen. Der Hochsprung zog sich scheinbar endlos in die Länge, denn die aufgelegte Latte fiel einfach so herunter, obwohl kein Sportler in der Nähe war. Beim Weitsprung glich es einem Lotteriespiel, ob man den Balken optimal trifft. Und beim 2000m-Lauf rannten die Sportler auf der gegenüberliegenden Seite wie gegen eine Wand! Dennoch gaben sie nicht auf und erkämpften hervorragende Ergebnisse bei diesen Block-Mehrkampf-Landesmeisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die Eltern fieberten nicht nur mit, sie informierten auch über die Zwischenstände und machten die meisten der unten angefügten Fotos. Herzlichen Dank dafür!

In die Übersicht habe ich auch die Punkte der Einzeldisziplinen aufgenommen.

Name, Vorname

AK

80m Hü

100m

Weit

Hoch

Speer

Punkte

Lorenz, Clea

W14

13,27

515 PB

13,24

540

5,03

552

1,44

469

26,35

465 PB

2541 1.

Grämer, Johanna

W14

12,50

562 PB

12,90

570 PB

4,42

485

1,40

444 PB

19,13

390 PB

2451 5.

 

Ball

2000m

 

Mai, Annika

W14

14,72

439 PB

14,28

456 PB

4,47

490

45,00

509 PB

9:10,14

339

2233 4.

Anhänge